top of page
Screenshot 2023-11-06 at 2.41.00 PM.png

Gehäusemontage

Die Montage eines Uhrengehäuses erfordert einen sorgfältigen Prozess, der in mehrere unterschiedliche Phasen unterteilt werden kann.Jeder Schritt spielt eine entscheidende Rolle bei der Gewährleistung der Integrität und Funktionalität des UhrengehäusesDas Ergebnis ist eine Uhr, die nicht nur umwerfend aussieht, sondern auch einwandfrei funktioniert.

In der Anfangsphase der Montage des Uhrengehäuses steht die sorgfältige Arbeit im VordergrundIntegration von Glaselementen samt der dazugehörigen Dichtungen. Dieser Schritt ist entscheidend für die Aufrechterhaltung der Transparenz und des Schutzes der Uhr vor äußeren Einflüssen. Darüber hinaus sind die Lünetten sorgfältig ziseliert und die Kronenrohre und Drücker fachmännisch eingepasst, was sowohl die Ästhetik als auch die Funktionalität der Uhr verbessert.

Sobald diese Hauptkomponenten angebracht sind, geht der Montageprozess zum Gehäuseboden über. Ganz gleich, ob es sich um einen geclipsten, verschraubten oder verschraubten Gehäuseboden handelt, bei diesem Schritt wird mit größter Sorgfalt und Präzision gearbeitet, um einen sicheren Halt für die inneren Mechanismen der Uhr zu gewährleisten.

Dem Montageprozess folgt eine kritische Qualitätsprüfung. Abhängig von den Spezifikationen der Uhr und dem VerwendungszweckEs wird ein Luft- oder Wasserbeständigkeitstest durchgeführt. Dieser Schritt ist wichtig, um sicherzustellen, dass das Uhrengehäuse den Umgebungsbedingungen standhält, denen es ausgesetzt sein kann.Gewährleistung seiner Haltbarkeit und Zuverlässigkeit.

Zusammenfassend ist die Montage von Uhrengehäusen eineMehrstufiges Verfahren, das die sorgfältige Integration von Glaselementen, Lünetten, Kronenröhren und Drückern sowie die anschließende sichere Befestigung des Gehäusebodens umfasst. Der Prozess endet mit einer strengen Qualitätsbewertung, um die Beständigkeit der Uhr gegenüber Luft oder Wasser zu überprüfen und so die hohen Standards an Handwerkskunst und Funktionalität in der Uhrmacherei aufrechtzuerhalten.

bottom of page